Gerlinde Gerlach und der Tanz der Tierchen








Die Liebe und wo sie hinfällt! Ein kleines Abenteuer mit dem berühmten Schlagersänger Amosh White reichte und Gerlinde Gerlach war hin und weg. Eine gewöhnliche Frau hätte diese Erinnerungen bewahrt und in ihrem Herzen bewegt. Nicht aber Gerlinde! Sie kämpft um ihre Liebe und schleust sich geschickt als Gesellschafterin getarnt in das Gut von Wistinghausen, einer Luxusresidenz für Senioren, ein, als sie in Erfahrung bringt, dass ein Elternteil des Schlagerstars dort inkognito lebt.
Eine skurrile Komödie nimmt ihren Lauf, die weder vor der Tierwelt, noch dem Reich der Engel halt macht und die dämonische Direktoren, spleenige Senioren, sanfte Stalker und Mörder wider Willen in einem gerwens’schen Reigen über die Blätter tanzen lässt.




ISBN: 978-3-946086-09-3

Pressestimmen

Bibliomarie schreibt auf Lovelybooks:
» Das Buch möchte ich fast als Fabel lesen, hinter den einzelnen Charakteren sind Lebensgeschichten versteckt, die sehr viel Weisheit und Wahrheit enthalten. Durch die versteckte, hintersinnige Ironie kann ich auch viel zwischen den Zeilen lesen. «
Marpije schreibt auf Lovelybooks:
» Den Schreibstil finde ich gut, einfach zum Lesen, der Leser nimmt den Text schnell in sich auf. Die Protagonisten haben sehr unterschiedliche Charaktere, aber alle sind super gut beschrieben bis ins kleinste Detail, der Autorin ist es gelungen, bei jeder einzelnem Person unsere Sympathie oder unsere Abneigung zu wecken. «
Tulpe schreibt auf Lovelybooks:
» Das Buch ist echt fesselnd und amüsant geschrieben, ein toller Schreibstil. Die Protagonisten kann man sich gut vorstellen und oft über handelnde Personen schmunzeln, weil sie irgendwie bekannt zu sein scheinen. Die Autorin kann Menschen wirklich gut beobachten. «
Die Rechte an den Covern und den Klappentexten der Bücher liegen bei den jeweiligen Verlagen