Westfälische Affären








In der Gründerzeitvilla des Kalveroder Bankdirektors herrscht Totenstille. Denn dort, auf den Fliesen der Diele, liegt dessen Leiche. Kriminalhauptmeister Markus Wissing gibt den Fall an seine Kollegin Annalena ab. Schließlich will er die Zeugin, seine frisch von ihm getrennte Ehefrau, nicht selbst vernehmen. Bald stellt sich heraus, dass der Bankdirektor nicht nur in der Finanzwelt, sondern auch in der Verführung seiner Kundinnen ein Meister seines Fachs war. Die Zahl der möglichen Täterinnen ist groß …




ISBN 9-783-492-302-562

Pressestimmen

Freundin
» Ein kurzweiliger Krimispaß, der besonders durch die lustigen Charaktere unterhält. «
WDR 4 Bücher
» Unterhaltsam, ein bisschen kritisch, mit Blick für skurrile Einzelheiten und viel Sympathie für schräge Charaktere. «
Die Rechte an den Covern und den Klappentexten der Bücher liegen bei den jeweiligen Verlagen